Klinische Bereiche der Anästhesie

Die Anästhesiemethoden unterscheiden sich je nach Fachgebiet voneinander. Die Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie ist in vier klinische Bereiche aufgeteilt. Anästhesien für chirurgische Disziplinen sind den untenstehenden Bereichen zugeordnet, daneben verfügen wir über eine ambulante und stationäre Schmerztherapie und den Zentralen Aufwachraum:

  • Intensiv-, Notfall- und Operationszentrum (INO Bereich)
    - Herz- und Gefässchirurgie, Kinderherzchirurgie & intervent. Kardiologie
    - Viszeral- und Thoraxchirurgie
    - Chirurgie des Bewegungsapparates
    - Neurochirurgie
    • Peripherer Operationsbereich (POB Bereich)
      - Augen- Plastische- und Wiederherstellungschirurgie
      - Hals-, Nasen-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
      - Gynäkologie und Geburtshilfe
      - Kinderchirurgie
      - Urologie
    • Notfall Anästhesie
    • Sanitätspolizei
    • REGA
    • Ambulante Anästhesie (Weisse Zone)
    • Schmerztherapie
    • Zentraler Aufwachraum (ZAWR)
    • Zentrale Anästhesiesprechstunde (ZAS)
    • Pädiatrischer Aufwachraum (PAWR)