Biopsychosoziale Schmerztherapie

Schmerztherapie nach dem bio-psycho-sozialen Model besteht immer aus Elementen, die einerseits die biologische Struktur des Menschen adressiert (z.B. Medikamente, Physiotherapie, Akupunktur etc), als auch andererseits die mentalen und seelischen Beeinträchtigung des Menschen durch die Schmerzen beachtet (Entspannungsübungen, psychologische Schmerztherapie, Edukation etc).

Zusätzlich nehmen im Leben jedes Menschen Arbeit, Freunde und Familie – also das soziale Umfeld - einen wichtigen Stellenwert ein. Deshalb werden diese natürlich auch nie ausser Acht gelassen, um eine ganzheitliches und individuelles Lösungskonzept anzustreben.

Oft adressieren die verschiedenen Therapieelemente mehr als nur einen der drei Schwerpunkte. Die behandelnden Ärzte, Pflegende und Psychologen sind bei uns in den verschiedenen Bereichen langjährig qualifiziert und spezialisiert.

Zuweisungen

Überweisen Sie Ihre Patientinnen und Patienten rasch und unkompliziert mit unserem Online-Zuweisungsformular.