Faculty Development

"Academic vitality is dependent upon faculty member's interest and expertise;
faculty development has a critical role to play in promoting academic excellence and innovation."
(Wilkerson & Irby, 1998)

Faculty Development oder Mitarbeiterförderung gewinnt zunehmend an Bedeutung im komplexen Umfeld der inner- und ausseruniversitärischen Lehre. Neben dem klinischen und wissenschaftlichen Expertenwissen ist zusätzliches Fachwissen im Bereich Lehre notwendig, um den hohen Leistungsansprüchen moderner medizinischen Bildungseinrichtungen gerecht zu werden.
In Anbetracht der zunehmenden Komplexität und Ressourcenknappheit im Gesundheitswesen, sind neue Bildungsansätze, aktuelle und validierte didaktische Methoden sowie eine fortlaufende Evaluation und Weiterentwicklung der Ausbildner, des Bildungsangebots und der Position im nationalen und internationalen Kontext notwendig.

Ziele

  • Unser Bildungsteam soll in seinen spezifischen Aufgaben gezielt und verlässlich vorbereitet und unterstützt werden.
  • Unsere Bildungsaktivitäten orientieren sich an aktuellen Resultaten aus der Educational Research sowie an Evidence based Teaching.
  • Wir reflektieren und evaluieren unsere Bildungs- und Lehrtätigkeit fortlaufend und passen sie den Veränderungen der medizinischen, bildungs- und gesellschaftspolitischen Bedürfnissen an.